Über mich

Meine langjährige Erfahrung als Klassenlehrerin an einer Gesamtschule und einer heilpädagogischen Sonderschule haben mich die vielfältigen Lern- und Verhaltensauffälligkeiten von Schülern aller Altersklassen kennenlernen lassen.

 

Durch Weiterbildungen habe ich mich für die Arbeit als Lerntherapeutin qualifiziert:

• Lerntherapeutin (Hochschule Helicon, Zeist)

• Rechnen in Bewegung (Hochschule Helicon, Zeist)

• Legasthenie (Bundesverband Legasthenie)

• Heilpädagogische Lehrerin (Hamburg)

• Zertifikat Rota-Therapie (Doris Bartel, Michelstadt)

 
Seit 14 Jahren arbeite ich in freier lerntherapeutischer Praxis und seit 2002 außerdem an einer Heilpädagogischen Schule in der Einzelförderung. Ständige Fortbildungen sichern meinen Anspruch auf gute Qualität, Kompetenz und Professionalität.

 

Mein Weg zur Lerntherapeutin

Als Klassenlehrerin beschäftigten mich die Schüler mit Lernschwierigkeiten in ganz besonderer Weise und riefen in mir zunehmend die Frage nach den Gründen hervor. Auch ließ mich die Suche nach Wegen zur Hilfe nicht mehr los.
Die vielen unbeantworteten Fragen mündeten schließlich in meine Ausbildung zur Lerntherapeutin. Bekanntlich erwächst ja aus jeder Antwort auch eine neue Frage – und es waren viele Fragen! Gerade das Suchen nach dem richtigen Lernweg für jedes einzelne Kind macht meine Arbeit so spannend und bereitet mir große Freude!

Danke an die Kinder,   
  die mich nicht ruhen lassen im Fragen finden und Antworten suchen!    

 

Impressum | Datenschutz

Copyright 2010 | | © Template by VITAMIN4B